Home / KUCHEN / Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen

Erdbeer-Käsekuchen ohne Backen

ZUTATEN

FÜR DEN KEKSBODEN

75 g Butter
200 g Butterkekse

FÜR DIE CREME
200 g Frischkäse
250 g Mascarpone
150 g Naturjoghurt
120 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zitronenabrieb

FÜR DAS TOPPING
400 g Erdbeeren
1 Pck. roter Tortenguss (klein)

1. Schritt

75 g Butter

200 g Butterkekse

Für den Boden Butter in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Butterkekse mit einem Mixer fein mahlen und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Die Butterkeks-Mischung in eine Springform mit 22cm Durchmesser geben und mit den Händen etwas andrücken.

2. Schritt

200 g Frischkäse

250 g Mascarpone

150 g Naturjoghurt

120 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

1 TL Zitronenabrieb

Für die Creme Frischkäse, Mascarpone, Naturjoghurt, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb mit einem Schneebesen kurz miteinander vermischen und auf den Keksboden geben. Die Creme glatt streichen. Mindestens 1 Stunde kaltstellen.

3. Schritt

400 g Erdbeeren

1 Pck. roter Tortenguss (klein)

Für das Topping Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und von außen in Kreisen auf die Creme legen. Den roten Tortenguss nach Packungsanleitung vorbereiten und direkt über die Erdbeeren geben. Den Guss festwerden lassen, dann aus der Form lösen und bis zum Servieren kaltstellen. Der Kuchen ergibt ca. 12 Stücke.

Unser Tipp

So löst du den Kuchen sicher aus der Form

Um den Kuchen sauber aus der Springform zu lösen, kurz vor dem Servieren mit einem Messer am Rand des Kuchens zwischen Kuchen und Form entlang fahren. Dann vorsichtig den Rand abnehmen.

About Einfache Rezepte

Check Also

Quark Rhabarberkuchen mit Vanillepudding

Zutaten: Für den Teig: 220 g Quark 7 Esslöffel Öl 7 Esslöffel Milch 1 Ei …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *