Home / KUCHEN / Quark Muffins mit Stresuel

Quark Muffins mit Stresuel

Zutaten
Für Mürbteig und Streusel
150 g Butter weich
10 g Zucker
1 mittelgroßes Ei
250 g Weizenmehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
Für die Quarkcreme
70 g Zucker
1 großes Ei
110 g Butter geschmolzen
350 g Quark
40 g Vanille-Puddingpulver 1 Päckchen
1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
Zubereitung
Als erstes Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Ei unterrühren; Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und alles zu einem gerührten Mürbteig verkneten.
Danach den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Aus etwa zwei Dritteln des Teigs den Boden der Muffins machen (der Rest ist für die Streusel). Dafür kleine Kugeln formen, diese in die Muffinförmchen (und ein Blech) legen und mit den Fingern flachdrücken. Wer mag, kann auch einen kleinen Rand hochziehen.
Nun Für die Käsekuchen-Masse Zucker und Ei verquirlen. Die flüssige Butter mit Quark, Puddingpulver und Zitronenschale unterrühren. Die Creme auf die Muffinförmchen verteilen.
Dann Aus dem restlichen Teig mit den Fingern kleine Streusel formen und diese über die Quarkcreme streuen. Muffins ca. 35 Minuten backen, abkühlen lassen und mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Masse darf nach dem Backen noch ein wenig weich sein, die Muffins werden beim Abkühlen fest.

About Einfache Rezepte

Check Also

Erdbeer -Zitronenkäsekuchen

Zutaten: Für die Kruste: 1 1/2 Tassen Graham-Cracker-Krümel 1/3 Tasse Zucker 6 Esslöffel ungesalzene Butter, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *