Home / KUCHEN / Orangenkuchen

Orangenkuchen

Zutaten

4 Eier
1 Tasse Zucker
1 Tasse ml Öl
1 Tasse Orangensaft
2 Orangen, die Schale davon
300 g Mehl
1 Packung Backpulver
Für die Glasur:
80 g Puderzucker
Orangensaft
Kokosflocken

Zubereitung

Zuerst eine Kuchenform (Gugelhupf, Kranz, Kasten usw.) einfetten und kalt stellen. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Jetzt die Eier und Zucker dick-cremig schlagen. Dann Öl, Saft und Orangenschale unterrühren.
Nun das Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterrühren. In die Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 45 min backen.
Etwa 15 min in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
Man kann ihn noch warm mit dem Guss überziehen, wenn man will, dass er etwas einzieht- ansonsten sollte man ihn vorher auskühlen lassen.

Wer mag, kann natürlich auch einen anderen Guss (z.B. Frosting) verwenden
Diesen Kuchen kann man auch in einem Mixer zubereiten
Meine lieben, wenn euch das Rezept gefällt bitte hinterlassen sie einen Kommentar!
Guten Appetit

About Einfache Rezepte

Check Also

Quark Muffins mit Stresuel

Zutaten Für Mürbteig und Streusel 150 g Butter weich 10 g Zucker 1 mittelgroßes Ei …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *