Home / KUCHEN / Traumkekse

Traumkekse

Zutaten

420 g Mehl
5 Eigelb
220 g Butter
2 Packung Vanillezucker
130 g Zucker
etwas Puderzucker zum Bestäuben

 

Anleitung

So einfach geht es,  alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten.Danach In Frischhaltefolie wickeln und 15 Min. im Kühlschrank ruhen lassen

Danach  in fingerdicke Würste rollen und ca. 1 cm breite Stücke abschneiden.

Jetzt auf ein Blech legen und bei 170°C (Ober-/Unterhitze) 15 Min. goldgelb backen.

 

Dann Noch etwas abkühlen lassen und lauwarm mit Puderzucker bestäuben. die sind schon Fertig!

 

Zutaten
450 g Mehl
5 Eigelb
220 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
100-150 g Puderzucker zum Wälzen

 

Anleitungen

Als erstes die Eier trennen und das Eigelb mit der gewürfelten Butter sowie mit den restlichen Zutaten in einer Rührschüssel zu einem Teig verarbeiten.

So, Um einen besonders geschmeidigen Teig zu erhalten, kannst du zum Schluss mit den Händen weiter kneten.

 

Danach Den Teig in 3 Portionen teilen und zu Kugeln formen und diese in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Als nachstes aus dem Teig ca. 1-2 cm dicke Würste formen und diese mit dem Messer in 2-3 cm breite Stücke teilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

 

Danach Die kleinen Teigstücke gehen nicht weiter auf, es muss somit kein großer Abstand eingehalten werden.

Dann Im Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 12-15 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Erst wenn die kleinen Kekse fast abgekühlt sind, diese im Puderzucker rundherum wälzen.

Tipp, Bewahre die Traumstücke in einer Keksdose auf, so halten sie sich einige Tage.

About Einfache Rezepte

Check Also

Milchreis

Die Grundlagen des Milchreises Der Schlüssel zu einem gelungenen Milchreis liegt in der Auswahl der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *