Home / KUCHEN / Baci pantelleria: das Rezept für süße Pfannkuchen

Baci pantelleria: das Rezept für süße Pfannkuchen

Für 6-8 Personen

Zubereitungszeit: 60 Minuten

 

Die Baci Panteschi sind ein originelles Mitbringsel für ein Abendessen oder eine Party.

 

Tipp: Das sogenannte „Rosen- oder Rosetteneisen“ zum Ausbacken der Teigblumen gibt es in Deutschland in gut sortierten Haushaltwarenabteilungen und online. Die Zubereitung sollte allerdings geübt werden, da sie nicht ganz unkompliziert ist.

 

Zutaten

 

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 250 ml Bier                                                                                               
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker                                                                                                 
  • 1 Prise Salz
  • ½ Packung Backpulver                                                               
  • etwas abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Öl zum Frittieren

 

Für die Füllung:

  • 300 g Ricotta                                                                                            
  • 60 g Zucker
  • Zimt nach Geschmack

 

Zubereitung

 

Teig: Eier, 1 Prise Salz und Zucker schaumig schlagen. Mit Mehl, Milch und Bier zu einem glatten Teig verrühren. 1 TL  Zitronenabrieb hinzugeben und verrühren. In einer Fritteuse das Öl erhitzen. Das Roseneisen am oberen Stiel festhalten und vor der Anwendung in heißes Öl tunken. Dann kurz mit dem unteren Rosettenteil soweit in den Teig eindrücken, dass der obere Rand der Rosenform frei bleibt. Das Eisen in das heiße Fett tunken. Nach kurzer Zeit löst sich das Rosenküchlein meist von allein vom Eisen. Sonst kann man mit einem Löffel nachhelfen. Die Küchlein portionsweise goldgelb ausbacken, aus dem Fett heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf einen Teller legen. Den Vorgang wiederholen bis alle Küchlein gebacken sind. Wenn sie ausgekühlt sind mit der Füllung beginnen.

 

Füllung: Ricotta mit Zucker verrühren und Zimt nach Geschmack hinzugeben.

 

Baci: Mit einem Esslöffel etwas Ricottafüllung auf ein Küchlein geben, mit dem zweiten die Füllung leicht andrücken. Den Vorgang wiederholen bis alle Küchlein verarbeitet sind. Vor dem Servieren die Baci mit Puderzucker bestäuben

About Einfache Rezepte

Check Also

Milchreis

Die Grundlagen des Milchreises Der Schlüssel zu einem gelungenen Milchreis liegt in der Auswahl der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *