Home / KUCHEN / Windbeutelkuchen

Windbeutelkuchen

Zutaten

270 ml Wasser
180 g Mehl
1 TL 5 Eier
Backpulver
150g Butter
Puddingcreme
1 L Milch
6 Eigelbe
100 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
50 g Weißmehl
40 g Kartoffelstärke
250 g Butter
1 Zitrone

Zubereitung

1. Als erstes für die Puddincreme die Milch in einen Kochtopf bei mittlerer Hitze aufkochen. Eigelbe, Zucker und Vanillezucker währenddessen schaumig schlagen.

Kartoffelstärke und Mehl zur Eimasse dazugeben. Die Hälfte der erhitzten Milch langsam zur Eimasse geben.

2. Als nachstes die Eimasse zur restlichen Milch geben und aufkochen bis die Masse andickt.Danach die Puddingcreme in eine Schale umfüllen.

Klarsichtfolie direkt über die Creme legen, damit keine Haut entsteht und abkühlen lassen. Währenddessen bereiten wir den Teig vor.

3. Jetzt das Wasser und Butter in einem Kochtopf zum Kochen bringen.Danach das Mehl dazugeben und kräftig ca. 1 min. rühren bis ein Klumpen entsteht.

Den Teig etwas abkühlen lassen. Anschließend rühren sie die Eier einzeln ein.

4. Zuletzt das Backpulver dazugeben. Den Ofen auf 210°C erhitzen. Nun das Backblech mit etwas Butter einfetten, es reichen ein paar Tupfer.

Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Backpapier streichen, es muss nicht alles gleichmäßig sein.

5. Jetzt den Brandteig für 20 min. goldbraun backen. Blech vom Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen Butter schaumig schlagen und die Puddingmasse langsam unterrühren. Zitronenabrieb noch dazugeben.

6. Als nachstes den Teigboden in zwei gleich große Hälften schneiden. Eine Hälfte mit der Creme bestreichen. Und die andere Hälfte drauflegen.

Bevor der Kuchen serviert wird, mind. 6h im Kühlschrank lassen.

Guten Appetit

 

About Einfache Rezepte

Check Also

Milchreis

Die Grundlagen des Milchreises Der Schlüssel zu einem gelungenen Milchreis liegt in der Auswahl der …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *