Home / SALZIGE GERICHTE / Garnelen-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Garnelen-Curry mit Kokosmilch und Spinat

Zutaten :

  • 300 g Garnelen
  • 1-2 Kartoffeln
  • ½ rote Paprika
  • 8 Kaffir-Limettenblätter
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL rote Curry-Paste
  • 100 g Blattspinat
  • 1 EL Tamarinden-Paste
  • 1 Limette
  • Basmatireis

Zubereitung :

Die Kartoffeln von der Schale befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in kochendes Wasser geben und aufbewahren, sobald sie gar sind. Den Spinat und die Paprikaschoten putzen und in dünne Streifen schneiden.

Die Kaffirlimettenblätter nehmen und den zähen Strunk entfernen. Anschließend die Blatthälften von der Mitte zu den Rändern hin aufrollen und in dünne Streifen schneiden.

Den Basmatireis gründlich waschen und dann kochen.

Die Garnelen gründlich waschen. Die Currypaste und ⅓ der Kokosmilch in einen Topf oder Wok geben und umrühren, bis die Mischung vermengt ist und sprudelt. Die Garnelen in das Curry geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Danach die Kartoffeln und den Spinat sowie die Tamarindenpaste und die restliche Kokosmilch hinzugeben. Auf kleiner Flamme weiterkochen.

Wenn der Spinat weich geworden ist, die Paprikaschote und die Blätter einer Kaffirlimette in das Gericht geben. Weitere fünf Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, dann mit etwas Limettensaft und Salz abschmecken, falls nötig.

About Einfache Rezepte

Check Also

Paprika-Feta-Hackbraten

ZUTATEN ( 4 Portionen ): 500 g Hackfleisch, ( gemischt ) 1 Zwiebel(n), ( fein …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *