Home / SALZIGE GERICHTE / Frittierte Gnocchi

Frittierte Gnocchi

Frittierte Gnocchi sind typisch für Modena, Parma und Reggio Emilia und werden typischerweise als Vorspeise, Beilage oder Aperitif serviert, allein oder zusammen mit Wurstwaren oder Käse. Wenn es stimmt, dass sie auch im abgekühlten Zustand sehr gut schmecken, ist es besser, sie noch heiß zu genießen.

Zutaten

00 Mehl

560 gr

Heißes Wasser

140 ml

Warme Milch

140 ml

Schmalz

40 gr

Trockene Bierhefe

15 gr

Verkauf

15 gr

Öl frittieren

qb

So bereiten Sie frittierte Knödel zu

Mehl mit Salz und Schmalz vermischen und mit den Händen kneten, bis sich das Schmalz mit dem Mehl vermischt hat.

Die warme Milch mit dem warmen Wasser und der frischen Hefe verrühren und alles zur Mehlmischung geben.

Gut durchkneten, kreuzförmig in den Teig einschneiden und 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig halbieren, mit dem Mehl vermischen und mit einem Nudelholz ausrollen.

Den Teig in Quadrate teilen, auf das Backblech legen, mit dem Tuch abdecken und 40 Minuten ruhen lassen.

Die Gnocchi im heißen Öl goldbraun braten.

Beratung

Wischen Sie die Oberfläche vor dem Servieren mit saugfähigem Papier ab, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Lagerung

Wenn Sie Reste übrig haben, legen Sie diese auf ein Tablett: Sie bleiben etwa 3-4 Tage lang knusprig und lecker.

About Einfache Rezepte

Check Also

Paprika-Feta-Hackbraten

ZUTATEN ( 4 Portionen ): 500 g Hackfleisch, ( gemischt ) 1 Zwiebel(n), ( fein …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *