Home / SALZIGE GERICHTE / Klassischer Schweinebraten aus dem Kochtopf

Klassischer Schweinebraten aus dem Kochtopf

Zutaten

2 Portionen
500 g Schweinebraten, mager (z. B. aus der Hüfte)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Salz
etwas Pfeffer, schwarzer, gemahlen
1 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
200 ml Fleischbrühe
1 EL Tomatenmark
etwas Majoran, getrockneter
⅛ Liter Rotwein
2 TL Speisestärke
2 EL Öl (z.B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 MinutenRuhezeit ca. 4 StundenGesamtzeit ca. 4 Stunden 25 Minuten

Die Knoblauchzehe zerdrücken. Das Fleisch einige Stunden vor der Zubereitung damit einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In Folie oder ein Küchentuch einwickeln und ziehen lassen.

Die Zwiebel und die Karotte schälen und klein schneiden. In einem Kochtopf mit passendem Deckel das Öl erhitzen. Das Fleisch ringsum scharf anbraten. Die Zwiebeln und Karotten hinzugeben, kurz mitbraten.

Die Fleischbrühe mit dem Tomatenmark, Majoran und Rotwein verrühren und den Braten damit ablöschen. Ca 1,5 Stunden mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze schmoren lassen. Nach ca. der Hälfte der Zeit den Braten wenden. Falls die Flüssigkeit zu sehr eingekocht ist, etwas Wasser zugeben.

Das Fleisch aus dem Kochtopf nehmen. Die Soße mit einem Stabmixer pürieren, oder durch ein Sieb streichen. Soviel Wasser hinzugeben, wie man Soße haben will. Das Fleisch wieder in den Kochtopf geben.

Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser vermengen. In die Bratensoße geben und kurz aufkochen lassen. Evtl. mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Rotwein abschmecken. Ganz hervorragend passen natürlich Blaukraut und Semmelknödel.

About Einfache Rezepte

Check Also

Auberginenrezept

Einfach und lecker! Auf der Suche nach köstlichen Optionen stoßen wir manchmal auf Rezepte, die …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *