Breaking News
Home / KUCHEN / Rahmkuchen

Rahmkuchen

Zutaten Für 12 Stück

Für den Teig:

80 Gramm Zucker

Päckchen Vanillezucker

125 Gramm Butter (kalt)

250 Gramm Mehl

½ Päckchen  Backpulver

Ei

Fett für die Form

Für die Füllung:

Eier

100 Gramm Zucker

400 Gramm saure Sahne

200 Gramm Crème fraîche

200 Gramm Schlagsahne

Packung Vanillepuddingpulver

EL Zimt-Zucker-Mischung

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Zucker und Vanillezucker vermischen, die kalte Butter in Flöckchen hinzufügen und verrühren. Mehl und Backpulver vermengen, zusammen mit dem Ei zur Butter-Zucker-Masse geben und zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten.
  3. Eine Springform (Ø 28 cm) einfetten und den Teig auf dem Boden auslegen sowie einen etwa 2 cm hohen Rand hochziehen.
  4. Den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  5. Für die Füllung:

  6. Eier und Zucker miteinander verrühren, anschließend saure Sahne, Crème fraîche und Schlagsahne hinzufügen. Zum Schluss das Puddingpulver einrühren und die Masse gleichmäßig in die Springform füllen.
  7. Den Rahmkuchen etwa 50-60 Minuten im Ofen backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, ggf. mit Alufolie abdecken.
  8. Zum Schluss die Zimt-Zucker-Mischung über dem noch heißen Rahmkuchen verteilen und den Kuchen auskühlen lassen.

TIPP

Wer den Rahmkuchen fruchtiger mag, kann noch abgetropfte Mandarinen aus der Dose unter die Füllung heben

About Einfache Rezepte

Check Also

Heidelbeeren Kasekuchen

Zutaten   Für den Boden 1 1/2 Tassen zerkleinerte Kekse 1/3 Tasse Butter, geschmolzen 2 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *