Home / SALZIGE GERICHTE / Spinatkuchen

Spinatkuchen

ezept

Gesamtzeit: 20 Vorbereitungen + 30 Kochen

Schwierigkeit: Niedrig

Serviert: 4-6

Dieser Spinatkuchen ist ein köstliches und einfach zuzubereitendes Gericht, das sich perfekt für die Bewirtung von Gästen eignet. Das Rezept erfordert ein paar einfache Zutaten, darunter Blätterteig, Spinat, Ricotta, Parmesan und Muskatnuss. Die Kombination aus herzhaftem Spinat, cremigem Ricotta und nussigem Parmesan wird Ihre Gäste mit Sicherheit beeindrucken. Es ist auch einfach zuzubereiten. Sie kochen einfach den Spinat, vermischen ihn mit den Füllungszutaten und verteilen ihn auf dem Blätterteig. Dies ist perfekt für diejenigen, denen es an Selbstvertrauen bei der Herstellung von Gebäck mangelt. Es ist auch nicht so schwer wie eine Quiche, da das Rezept nur ein Ei enthält! Egal, ob Sie eine Dinnerparty veranstalten oder auf der Suche nach einem leckeren Snack sind, den Sie mit Freunden genießen können, dieser Spinatkuchen ist die perfekte Wahl. Probieren Sie es doch einmal aus und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit Ihren Kochkünsten.

Spinatkuchen-Variationen

Dieses einfache Rezept für Spinatkuchen lässt sich leicht nach Ihren Wünschen abwandeln:

Fügen Sie der Mischung frische Kräuter hinzu (wie Dill, Petersilie und Oregano). Geben Sie dem Kuchen klassische Aromen, indem Sie vor dem Backen zerbröselten Feta in den Spinatbereiter geben. Für einen Zwiebelgeschmack fügen Sie Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch hinzu. Wenn Sie Zwiebeln verwenden, braten Sie diese vor der Verwendung an, um den Biss zu reduzieren. Die Zugabe von gehacktem Knoblauch verleiht der Füllung ebenfalls Geschmack. Für zusätzliche Knusprigkeit lassen Sie die Butter zwischen den Schichten nicht aus. Achten Sie darauf, die Ränder gut mit der Eiermasse zu versiegeln, sonst läuft die Füllung beim Kochen aus. Für zusätzliche Cremigkeit geben Sie einen höheren Anteil an Ricotta zur Füllung hinzu.

Tipps

Um die Spanakopita-Dreiecke im Voraus zuzubereiten, bereiten Sie die Füllung vor und legen Sie die Dreiecke auf ein Backblech. Mit Plastikfolie fest abdecken und über Nacht im Kühlschrank lagern. Backen Sie die Garzeit um 5 bis 10 Minuten.

Wenn Sie gefrorenen Spinat verwenden, lassen Sie ihn vollständig auftauen, bevor Sie die überschüssige Feuchtigkeit herausdrücken. Dies ist wichtig, damit die Phyllo-Dreiecke nicht durchnässt werden.

So lagern Sie Spinatkuchen

Bewahren Sie Reste bis zu 3 Tage im Kühlschrank auf. 10 Minuten im Ofen aufwärmen. Durch das erneute Erhitzen in der Mikrowelle wird der Kuchen matschig.

Zutaten

Frischer Spinat

500g

e.v. Öl

Knoblauch

1 Gewürznelke

Ricotta

350g (1 1/2 Tassen)

Käse-Parmesan

100g (1 Tasse)

Ei

1

Blätterteig

1

Eine Prise Salz

Eine Prise Muskatnuss

1 Eigelb zum Bestreichen

Anweisungen

Waschen Sie den Spinat und reinigen Sie ihn, indem Sie die Stiele entfernen.

Schritt 1

In eine Pfanne das native Olivenöl extra und eine Knoblauchzehe geben und bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten kochen lassen.

Schritt 2

Nach dem Garen den Spinat gut ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen, und fein hacken.

Schritt 3

In einer Schüssel den Ricotta mit dem geriebenen Parmesan, der Muskatnuss, einem Ei und einer Prise Salz vermischen.

Schritt 4

Den gehackten Spinat dazugeben und gut vermischen.

Schritt 5

Decken Sie eine 24 cm (9 Zoll) große Form mit dem Blätterteig ab.

Schritt 6

Den Boden mit einer Gabel einstechen und die Füllung hineingießen.

Schritt 7

Glätten Sie die Oberfläche mit einem Löffel und falten Sie dann die Ränder um, sodass eine Welle um den Rand des Kuchens entsteht.

Schritt 8

Die Ränder mit Eigelb bestreichen und im Ofen bei 180 °C/360 °F 30 Minuten backen.

Schritt 9

In Scheiben schneiden und servieren.

About Einfache Rezepte

Check Also

Eingelegte Schnitzel

Zutaten: 6 kleine Schweineschnitzel á ca. 150 g 3 Zwiebel(n) 250 g Schinkenspeck 250 ml …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *